Riesling

Westhofener Aulerde

Riesling

trocken

  • Nördlich von Westhofen steigt die weltbekannte Lage Aulerde aus der Ebene auf zu einem Hochplateau. Der Oberboden besteht aus Tonmergeln und Löß-Lehm, während im Untergrund Tonsande und kieshaltige Sedimente dominieren. Die warme, geschützte Lage lässt hier unsere Riesling-Trauben besonders früh heranreifen.

    Das Resultat ist ein strohgelber, strahlender Riesling mit fast exotisch anmutender reifer gelber Frucht, zart seidigem Schmelz und einer fein eingewobenen Mineralität. Ein großer Wein mit hohem Lagerpotenzial!

  • Boden: Tonmergel, Löss-Lehm, Sedimente
  • Genusstemperatur: 10-15 °C

Weinkarte anfordern